Waldweihnacht 2019

50 Wandersleute zwischen 10 und 87 Jahren haben sich am 1. Dezember um 9.30 Uhr an der Talstation der Wurmbergseilbahn in Braunlage eingefunden, um mit mir gemeinsam zum Rodelhaus -dem Veranstaltungsort unserer diesjährigen Waldweihnacht- zu wandern. Etwa sechs Kilometer leichte Wanderstrecke lagen vor uns.

Am Oberen Bodewasserfall

Parallel zur Warmen Bode führte uns die Route zunächst zu den vom Wintersportverein Braunlage genutzten Brockenweg-Sprungschanzen. Nach kurzer Besichtigung und Information wanderten wir ein kurzes Stück zurück, um hinter der steinernen Bogenbrücke nach rechts in einen idyllischen Wanderweg einzubiegen. Vorbei am Unteren Bodewasserfall erreichten wir den Ort, an dem sich Kleine Bode und Große Bode zur Warmen Bode vereinen. Nun wanderten wir entlang der Großen Bode und erreichten kurze Zeit später den Oberen Bodewasserfall. Dieser malerische, natürliche Wasserfall rief alle Hobbyfotografen auf den Plan.

Das (nicht ganz vollständige) Gruppenbild

Nun waren es nur noch einige hundert Meter bis zu einer großen Wegekreuzung. Hier, zwischen Alfred-Rieche-Hütte und Bärenbrücke wurde das Gruppenfoto “geschossen”. Hinter der Bärenbrücke bogen wir rechts ab, überquerten kurze Zeit später die Fahrstraße und kamen -vorbei am ehemaligen Steinbruch- gegen 11.15 Uhr mit dem Köhlerliesel-Lied auf den Lippen am Rodelhaus an. Hier herrschte schon reger Betrieb. Die Hüttenwirtin Judith Bothe hatte mit ihrem Team alles zur vollen Zufriedenheit der Wandersleute vorbereitet. Speisen und Getränke waren dem Anlass der Veranstaltung und der Jahreszeit entsprechend ausreichend im Angebot. Und die Wanderer schlugen tüchtig zu … Dem Rodelhaus – Team sagen wir ganz herzlich “Dankeschön”!

Am Steinbruch

Am Stand der Harzer Wandernadel, an dem Christina, Gerlinde und Tanja alle aktuellen Artikel anboten, wurde auch tüchtig eingekauft. Dicht umlagert auch ein Stehtisch, an dem sich die “Stempelbörse” der Wanderkaiser niedergelassen hat. Der Austausch der Sonderstempel ist bei jeder Veranstaltung beliebt. Natürlich wurden auch die beiden Sonderstempel von der Waldweihnacht und vom Rodelhaus in den Wanderpässen verewigt. Die Freude über das Wiedersehen mit vielen Wanderfreunden drückte der Veranstaltung den Stempel auf. Es wurde tüchtig diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und die Vorfreude auf künftige Wandererlebnisse kundgetan.

Wanderprinz Alexander mit Turbo-Wanderkaiser Helmut III.

Nachdem auch Karsten Meyer mit seiner Wandergruppe -sie hatten die längere Wanderung in den Beinen- ankam, begrüßten pünktlich um 12.00 Uhr Christina Grompe und Klaus Dumeier alle Anwesenden. Sie gaben Rückblick auf das Jahr 2019 und Ausblick auf das Wanderjahr 2020. Außerdem die besten Wünsche für eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe und gesunde Weihnachtsfeiertage sowie einen schönen Jahreswechsel.

Christina Grompe und Klaus Dumeier

Zusammenfassend schätze ich ein, dass es wieder eine gelungene Veranstaltung war und das Rodelhaus ein absolut passender Ort für unsere Waldweihnacht ist. Nochmals vielen Dank an Judith Bothe und ihr Team.

Drei Wanderführer: Brocken-Benno, Karsten Meyer und Turbo-Wanderkaiser Helmut III.

2 Antworten auf „Waldweihnacht 2019“

  1. Lieber Helmut,
    was für ein schöner Bericht und so liebe Worte über unser Rodelhaus 🙂
    Wir waren ganz aufgeregt – war ja für uns auch der Start in unsere Hauptsaison. Dank dem fleißigen Team gab es ganz nach unserem SLOW FOOD Konzept wieder leckeres aus der Region zu kosten – wie immer alles frisch bei uns im Hause zubereitet.
    Es ist einfach wunderbar – dass die Natur die Freude in den Menschen weckt – und die Harzer Wandernadel dazu sicher oft den letzten Anstoß gibt – los zu wandern. Wir sind dankbar, dass Ihr wieder bei uns eigekehrt seid! Jederzeit gerne wieder 🙂

    1. Liebe Judith,
      vielen Dank fűr deine netten Zeilen. Es war ja auch wieder sehr schön bei euch. Ich habe von den Teilnehmern an unserer Waldweihnacht nur Positives gehört und ich freue mich schon jetzt auf unser nächstes Wiedersehen.
      Ich wűnsche dir, deinen Lieben und deinem Team eine besinnliche Vorweihnachtszeit, schöne Feiertage, einen guten Rutsch ins Jahr 2020 sowie stets ein volles Haus zufriedener Gäste!
      Wandervolle Grűße Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.