Harzklub-Wanderung Ballenstedt

Der 11. Mai war der bis dahin wärmste Tag des Jahres 2022. In einigen Regionen wurde die 30 Grad-Marke geknackt. In Ballenstedt lagen wir etwas darunter. Ich durfte an diesem Tag zum ersten Mal eine vom Harzklub-Zweigverein Blankenburg ausgeschriebene Wanderung führen. Gruppenbild am Goldenen Löwen 14 Wanderinnen und Wanderer haben teilgenommen. Gestartet sind wir am Parkplatz Alte Kreipe. Im sehr schönen, 29 Hektar großen Schlosspark wurde zunächst am Goldenen Löwen -einer der Zum Beitrag ...

Rundwanderung Ilfeld

Am Freitag, dem 6. Mai 2022, sind Gerald und ich gegen halb zehn am Rabensteiner Stollen gestartet.  Der circa anderthalb Kilometer lange Aufstieg zur Stempelstelle 93 (Dreitälerblick) brachte uns sofort auf „Betriebstemperatur“.  Von hier tolle Sicht in die drei Täler. Dreitälerblick - von links das Kalte, das Ilfelder und das Brandesbach Tal. Auf dem Sandlünz bogen wir nach kurzer Strecke nach rechts  auf den schönen Bergwanderweg Richtung Ilfelder Wetterfahne ab.  Ilfeld Zum Beitrag ...

❄ Bei Bilderbuch-Winterwetter kann jeder – wir auch

Mein Wanderfreund Helmut und ich hatten zum Glück unsere Wanderung vom verregneten Freitag auf den Sonnabend mit strahlendem Winter-Wanderkaiser-Wetter verschoben. Ein Umstand, über den wir uns während unserer Partie noch öfters freuten. Viele anderen Wanderer hatten offensichtlich die gleiche Idee. Während die sich unterwegs verliefen, waren gut gefüllte Parkplätze auffallend. Die neue Stempelstelle 141 am Oberen Hahnebalzener Teich Die erste Etappe begannen wir in der Nähe des Zum Beitrag ...

In Ballenstedter Umgebung auf Tour

Gestartet sind Gerald und ich am Dienstag, dem 18. Januar 2022 am Schloss in Ballenstedt. Unser erstes Ziel war der Tagebau Harzer Grauwacke (Stempelstelle 61). Vom Schlosspark aus wanderten wir auf dem Fürstenweg in Richtung Rieder. Wir überquerten die Straße Ballenstedt – Mägdesprung und bogen dann den zweiten Weg nach links ab. An der Stempelstelle HArzer Grauwacke Von hier aus erreichten wir nach circa zwei Kilometern den Tagebau. Der Weg führt links weiter in Richtung Aussichtspunkt, Zum Beitrag ...

Wandertour im Hohen Holz

Zu einer Wanderung in diesem circa 15 km² großen, bewaldeten Höhenzug im Landkreis Börde hatten Thomas und ich uns für den 10. Januar 2022 verabredet. Gerald war an diesem Tag leider verhindert. Gestartet sind wir an der Allerquelle in Eggenstedt, einem Ortsteil der Stadt Wanzleben/Börde. Nach fünf Minuten hatten wir die letzten Häuser hinter uns gelassen und befanden uns in dem als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesenen Wald. In diesem wiederum befindet sich das etwa 150 Hektar große Zum Beitrag ...

Berndts Endspurt zum Wanderkaiser

Seit 2015 gehört mein Freund Berndt zur großen Familie der Stempelsammler im Harz. Auf vielen seiner bisherigen Touren durfte ich ihn begleiten. Nun ist „Land in Sicht“, denn es fehlen nur noch 20 Stempel zum Wanderkaiser. Die wollen wir gemeinsam bis zu seinem 79. Geburtstag im Februar 2022 abwandern. Ruine Königsburg (Stempelstelle 41) Am Nikolaustag haben wir damit begonnen. Zu dritt -Gerald war mit von der Partie- sind wir in Königshütte gestartet. Auf unserer Tour rund um die Zum Beitrag ...

TT = Tolle Truppe

Für unsere zur Tradition gewordene Drei-Tagesfahrt mit den Ebendorfer Tischtennis-Senioren hatten wir für Mai 2020 in Schierke, Ferienanlage “Zum Wildbach”, gebucht. Corona hat uns einen Strich durch die Planung gemacht. Die Reise wurde um ein Jahr verschoben. Mai 2021-CORONA! Wieder nichts. Neuer Termin: 5. bis 7. Oktober 2021. Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Tolle Truppe Elf agile Tischtennis-Senioren reisten am 5. Oktober 2021 bei strömenden Regen in Schierke an. Bei Zum Beitrag ...

Kaiserwanderung 2021

Der 21. September 2021, ein Samstag, wurde von vielen “Stempeljägern” herbeigesehnt. Endlich bestand nach langer Zeit wieder die Möglichkeit, Gleichgesinnte, Bekannte, Freunde während einer Veranstaltung der Harzer Wandernadel zu treffen. In Hahnenklee fand das Kaiser- und Königstreffen statt. Ich habe mich schon lange darauf gefreut. Am gleichen Tag wurde auch die Kaiserwanderung absolviert, die ich führen durfte. Start war um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Stabkirche. Helmut III., Zum Beitrag ...

Südharztour mit Freunden

Katrin und Jens aus Dresden -zwei liebenswerte Wandersleute- lernte ich 2013 während meiner 13. Kaisertour auf dem Harzer Hexenstieg nahe der Kleinen Oker kennen. Seitdem pflegen wir den Kontakt. Ab 4. September 2021 waren Katrin und Jens zum wiederholten Mal für eine Woche im Harz, diesmal in Bad Sachsa. Der Harz ist für beide ein beliebtes Wandergebiet. Das ist eine Gemeinsamkeit, die verbindet. Ich hatte versprochen, dass wir mindestens an einem Tag gemeinsam wandern. Also fuhr ich am 7. September Zum Beitrag ...

In, um und über Hahnenklee

Mein Wanderfreund Helmut wollte sich in Vorbereitung einer durch ihn geführten Wanderung den Zustand der Strecke ansehen und ich war natürlich gern dabei. Stabkirche in Hahnenklee Wir starteten am großen, kostenfreien Parkplatz neben der Stabkirche in Hahnenklee und gingen zunächst durch den Ort in Richtung Kranicher Teiche. Ferienzeit bedingt waren auch wochentags viele Menschen unterwegs. Die meisten waren allerdings nicht gekleidet, als ob sie wandern wollten. Unterer Grumbacher Zum Beitrag ...
nach oben