Achtzehn – zwanzig – passe … | Teil 2

Nach dem Preisskat am 10. November 2019 in der Oberen Mühle in Blankenburg blieben noch eine Vielzahl Preise übrig, so dass ein zweites Turnier durchgeführt werden konnte. Dieses fand am 22. November ab 18.00 Uhr im Hotel Bördehof in Ebendorf statt.

Volle Konzentration beim Reizen und Spielen

24 Skatenthusiasten -darunter eine Frau- spielten um gute Platzierungen. Die Gilde der Stempelwanderer war gut vertreten. Es standen noch Preise im Gesamtwert von über 800 Euro zur Verfügung. Auch bei dieser Veranstaltung ging keiner leer aus. Jeder nahm einen Preis mit nach Hause, der im Wert über seinem Spieleinsatz lag. Aber das war für alle Teilnehmer zweitrangig.

Das Ergebnis
Das waren unsere Preise

Im Vordergrund stand, dass man in dieser Runde zusammen kam und beim Skatspielen ein paar gemütliche Stunden gemeinsam verbrachte. Es hat allen Spaß gemacht.

Hasseröder war gefragt

Der Sieger Michael Schiffner aus Dahlenwarsleben freute sich über einen Gutschein für zwei Übernachtungen/Frühstück für zwei Person in einem Harzer Hotel.

Der „harte Kern“ saß noch bis Samstag ca. 1.30 Uhr gemütlich zusammen

Auch nach dieser Veranstaltung nochmals herzlichen Dank unseren Sponsoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.