Club 100-Treffen

Der Club 100 ist eine Gruppe, deren Mitglieder das Projekt Harzer Wandernadel durch jährliche finanzielle Spenden unterstützen. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Die Regeln stehen auf der Internetseite der Harzer Wandernadel unter Sponsoren / Club 100.

Obere Mühle in Blankenburg (Harz)

Am Sonntag, dem 6. Oktober 2019, haben wir in der historischen Gaststätte Obere Mühle Blankenburg unser diesjähriges Treffen der Club 100-Mitglieder durchgeführt. Leider hat sich die erwartete Teilnehmerzahl durch kurzfristige Absagen reduziert. Aber die, welche gekommen waren, hatten ein paar erlebnisreiche Stunden. Zu Beginn der Veranstaltung konnten wir mit Kylie Wersinger. Christian Andre Schuder, Christoph Hinze und Karl Schwäger vier neue Mitglieder begrüßen. Anwesend waren auch die Projektleiterin und Chefin des Servicebüros, Christina Grompe sowie der Vorsitzende des Vereins Gesund älter werden im Harz e.V., Klaus Dumeier.

Nach meinen einleitenden Ausführungen zum Club 100 und zum Veranstaltungsablauf informierte Klaus Dumeier über die Erfolgsgeschichte des Projekts Harzer Wandernadel, das sich in den vergangenen 13 Jahren zum Premiumprodukt des Harztourismus entwickelt hat. Der Boom der Stempelwanderer aus den verschiedensten Ländern von vier Kontinenten spricht für sich. Zum Schluss seiner Ausführungen bedanke sich Klaus Dumeier bei allen Anwesenden für die aktive Unterstützung dieses einmaligen Projekts.

Bei schönstem Herbstwetter wanderten wir gemeinsam durch den Berggarten/Schlosspark zum Großen Schloss. Bei der anschließenden Führung erfuhren wir von Herrn Hoffmann vom Verein Rettung Schoss Blankenburg e.V. viel Wissenswertes und Interessantes zu diesem historischen Bauwerk. Zwölf Millionen Euro wurden bisher investiert, aber jeder konnte sich selbst ein Bild über die noch anstehenden umfangreichen Sanierungsarbeiten machen.

Währenddessen stand unser Wanderfreund Gerald vor der Oberen Mühle am Grill und bereitete delikate Steaks und Würstchen zu. Das ist ihm hervorragend gelungen. Danke, lieber Gerald. Es hat allen sehr gut geschmeckt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Chef der Oberen Mühle, Falko Nierade mit seinem Team. Er hat uns bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Veranstaltung geboten.

Für Diskussion, Erfahrungsaustausch und Blick in die Zukunft hatten wir genügend Gesprächsstoff. Die Vorschläge für weitere Treffen wurden dankend aufgenommen und werden entsprechend berücksichtigt. Alle Anwesenden wurden angesprochen, bei der Gewinnung weiterer Clubmitglieder ihre Möglichkeiten einzubringen. Alle waren sich einig: Es waren schöne, erlebnisreiche Stunden. Am guten Gelingen hatten auch unsere Veranstaltungs-Sponsoren großen Anteil. Deshalb unser herzliches Dankeschön an die Gaststätte Obere Mühle Blankenburg, die DELIKATA Magdeburger Fleisch- und Wurstwaren GmbH, die Hasseröder Brauerei GmbH, die Schierker Feuerstein GmbH & Co. KG sowie die Mosterei Kühlmanns Hof Wienrode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 29 = 38